06105 22629 mail@pthorn.de

Vor kurzem wurde die o.a. Leitlinie veröffentlicht, die Sie hier einsehen können.

Zusammenfassung

Ziel Das Ziel dieser offiziellen Leitlinie, die von der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) publiziert und zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU) sowie Deutschen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin (DGRM) koordiniert wurde, ist es, durch die Evaluation der relevanten Literatur konsensbasierte Handlungsempfehlungen für die Beratung und den Einsatz von fertilitätserhaltenden Maßnahmen bei präpubertären Mädchen und Jungen sowie für Patienten/-innen im reproduktiven Alter zu geben. Im Folgendem werden die Statements und Empfehlungen für Mädchen und Frauen dargestellt. Die Statements und Empfehlungen für Jungen und Männer sind nicht Inhalt dieser Publikation.

Methoden Diese S2k-Leitlinie wurde durch einen strukturierten Konsens von repräsentativen Mitgliedern verschiedener Fachgesellschaften (n = 40) im Auftrag der Leitlinienkommission der DGGG, DGU und DGRM entwickelt.

Empfehlungen Es werden Empfehlungen zur Beratung und dem Einsatz von fertilitätserhaltenden Maßnahmen bei Patientinnen unter Berücksichtigung der Lebensumstände, der geplanten onkologischen Therapie und des individuellen Risikoprofils dargestellt sowie über das Vorgehen bei ausgewählten Tumorentitäten.

 

 

 

Translate »
%d Bloggern gefällt das: