06105 22629 mail@pthorn.de
Sehr geehrte Frau Thorn,
ich bin freie Journalistin und schreibe Ihnen als Vorsitzende des BKiDs. Ich bin für das Magazin BARBARA auf der Suche nach einem Paar, das seit langer Zeit versucht Kinder zu bekommen. Mir und der Redaktion ist durchaus klar, dass das ein Tabuthema ist, das mit viel Schmerz verbunden ist. Wir würde das Tabu gerne brechen, weil wir auch glauben, der Schmerz wird weniger, wenn man merkt, dass man nicht alleine ist mit einem Schicksal.
Mir und der Redaktion geht es um zwei Dinge: Zum einen um die Sprachlosigkeit, die gegenüber Freunden bei diesem Thema herrscht und zum Anderen, wie man damit umgeht, wenn Sex, der immer als natürlich und einfach wahrgenommen wird und der ehemals Lust und Spaß bereitet hat, zur Routine wird – worüber man dann aber mit niemand sprechen kann. Ein sehr zehrender Kreislauf. Wir klammern absichtlich, die Gründe des Kinderwunsches aus, weil wir glauben, dass sie zu verschieden sind. WIr hoffen, durch die Konzentration auf Routine und Sprachlosigkeit, mehr Menschen zu finden, die sich damit identifizieren können.

Ich schreibe Ihnen, weil ich sie fragen wollte, ob Sie Menschen kennen, die Zeit und Energie hätte mit mir über diese Themen zu sprechen? Könnten Sie diese Mail an ihre Berater_innen weiterleiten?

Ich müsste bis zum 14.Oktober ein Paar gefunden haben, falls ich erfolglos sein sollte, würde das Thema leider abgesagt, was ich sehr schade fände.
Herzliche Grüße,
Pia Volk
pia volk
|| journalistin ||
leipzig + der rest der welt
phone • o176 34422677
Translate »