Fortbildungen

In den letzten Jahren habe ich die folgenden Fortbildungen (Auswahl) durchgeführt. Wenn Sie Interesse an einer ähnlichen Fortbildung haben, können Sie gerne auf mich zukommen.

 

2017

„Moderne und modernste Familien: wissenschaftlicher Stand und klinische Erfahrung mit der Familienbildung mit Samenspende, Eizellspende, Embryonenspende bei heterosexuellen, homosexuellen sowie alleinstehenden Frauen“16. Jahresfortbildung der Kinderwunschpraxis Göring, 25. März 2017

„Beratung bei Kinderwunsch“ 3-teilige Fortbildung, organisiert von der Deutschen Gesellschaft für Kinderwunschberatung BKiD e.V. und dem donum vitae Bundesverband. Konzeption und Durchführung mit Susanne Quitmann und Doris Wallraff November 2016, Januar und März 2017.

 

2016

„Beratung bei Kinderwunsch“ 3-teilige Fortbildung, organisiert von der Deutschen Gesellschaft für Kinderwunschberatung BKiD e.V. und dem donum vitae Bundesverband. Konzeption und Durchführung mit Susanne Quitmann und Tewes Wischmann. November 2015, Januar und März 2016.

„Beratung bei Gametenspende“ Fortbildung für psychosoziale Fachkräfte, organisiert von der Deutschen Gesellschaft für Kinderwunschberatung BKiD e.V. und dem donum vitae Bundesverband. 8. bis 10. Juni 2016.

 

2015

„Working with donor conceived families – counselling children and parents“ Fortbildungsveranstaltung für psychosoziale Fachkräfte. The University of Cape Town, 15.11.2015.

“Psychosoziale Kinderwunschberatung – eine Einführung“  Zweitägige Fortbildung für Fachkräfte, Rosenheim, 10. und 11.2.2015.

„Beratung bei Kinderwunsch“ 3-teilige Fortbildung, organisiert von der Deutschen Gesellschaft für Kinderwunschberatung BKiD e.V. und dem pro familia Bundesverband. Konzeption und Durchführung mit Tewes Wischmann und Dorothee Kleinschmidt. November 2014, Januar und März 2015.

 

2014

“Psychosoziale Kinderwunschberatung im Rahmen der Gametenspende” Zweitägige Fortbildung für Fachkräfte, Mörfelden, 20. und 21. Februar 2014

„Psychosoziale Kinderwunschberatung“ dreiteilige Fortbildung für Fachkräfte von donum vitae, Konzeption und Durchführung mit Tewes Wischmann und Susanne Quitmann.

„Psychosoziale Kinderwunschberatung“ dreiteilige Fortbildung für Fachkräfte, durchgeführt von der Deutschen Gesellschaft für Kinderwunschberatung – BKiD, Konzeption und Durchführung mit Tewes Wischmann und Susanne Quitmann.

Gleichgeschlechtliche Paare und Familienbildung. Fortbildungsveranstaltung für das Landesjugendamt Sachsen, 1.10.2014.
2013

„Einführung in die psychosoziale Kinderwunschberatung“ Diakonie Baden, 6. und 7. März 2013“Psychosoziale Beratung bei Gametespende”, 2-teilige Fortbildung für psychosoziale Fachkräfte, 01.03.2013 und 26./27.04.2013, Frankfurt und Mörfelden.„Gleichgeschlechtliche Paare mit Kinderwunsch“. Konzeption und Durchführung einer eintägigen Fortbildungsveranstaltung für das Landesjugendamt Berlin-Brandenburg, Bernau, 12.04.2013

2012

„Beratung bei Kinderwunsch“ 3-teilige Fortbildung, organisiert von der Deutschen Gesellschaft für Kinderwunschberatung BKiD e.V. und pro familia. Gemeinsam mit T. Wischmann und D. Kleinschmidt: Konzeption und Durchführung. November 2011, Januar und April 2012.

„Die psychosoziale Kinderwunschberatung im Spannungsfeld zwischen normativen Familienvorstellungen und medizinisch-technischen Möglichkeiten“ Tagung Der Diakonie Baden und Württemberg „Schwangerschaft: Natur und Technik“, 10.05.2012, Pforzheim (auch Leitung des Workshop „Zur Flüchtigkeit ethischer Grenzen: Wie können Fachkräfte fundierte Beratung anbieten, wenn Klienten deren ethische Grenzen überschreiten?)

„Kindewohl – Familienbildung lesbischer Paare mit Spendersamen“. Konzeption und Durchführung einer eintägigen Fortbildungsveranstaltung für das Landesjugendamt Sachsen-Anhalt. Halle, 25.10.2012

„Familiengründung mit Samenspende“ Fortbildungsveranstaltung für Reproduktionsmediziner. Hannover, 17.12.2012

 

2011

„Familienbildung lesbischer Paare mit Spendersamen“. Konzeption und Durchführung einer eintägigen Fortbildungsveranstaltung für das Landesjugendamt Thüringen. Erfurt, 13.04.2011

Konzeption und Durchführung des ESHRE Pre-Congres Courses „Theory and practice update in third party reproduction“, Stockholm, Schweden, 03.07.2011.

„The shift from biological to social fatherhood“ ESHRE Campus Workshop „The whole man“, 22. – 23.09.2011, Sevilla, Spain.

Gemeinsame Vorberietung, Koordination und Durcdhführung dieses Workshops mit Dr. Sheena Lewis, Irland.

„Reproduktionsmedizinische Behandlung im Ausland – Aspekte der psychosozialen Beratung“, 01.11.2011, Fortbildungsmaßnahme der Landesärztekammer Hessen, organisiert durch das Kinderwunschzentrum Wiesbaden.

„Paar- und Familiendynamik bei unerfülltem Kinderwunsch“ Durchführung der Fortbildung an der Klinik Reinhardstal, Bad Wildungen, 19.11.2011

 

2010

Konzeption und Durchführung des Pre-Congress Courses Psychology and Counselling, ESHRE, Rom, 27.06.2010.

Konzeption und Durchführung des ESHRE Campus Workshop „Raising Competence in Psychosocial Care“, Amsterdam, Niederlande, 3. – 4. Dezember 2010. Eigener Vortrag: „Counselling in Third Party Reproduction“.

 

2009

„Counselling in fertility treatment: changing content and measuring effectiveness“. Gemeinsame Koordination mit Patrizia Baetens (Beglien) des ESHRE Special Interest Group Pre Congress Course, Amsterdam, Niederlande, 28.06.2009.

„Developing skills for infertility counselling“. Konzeption, Durchführung und Leitung des ESHRE Special Interest Group Psychology & Counselling Campus Workshop. Basel, Schweiz, 29.08.2009.

Eizellspende und Embryonenspende – Fortbildung für den Medizinischen Arbeitskreis der Pro Familia Nordrhein-Westfalen, Wuppertal, 05.09.2009

Kontakt

5 + 9 =

Translate »