06105 22629 mail@pthorn.de

Fachtag zu mulitpler Elternschaft

Am 1. März 2018 führen das Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg (ifb) und die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) gemeinsam einen Fachtag zum Thema „Familien mit multipler Elternschaft“ durch. Diese Veranstaltung wird vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.

Der Fachtag beleuchtet die Entkoppelung von biogenetischer, sozialer und rechtlicher Elternschaft in Familienformen wie Stief- und Patchworkfamilien, Pflege- und Adoptivfamilien, Familien, die nach Gametenspende entstanden sind, sowie Regenbogenfamilien. Im Rahmen eines Vortrags, einer Podiumsdiskussion und mehrerer praxisbezogener Workshops wird dargestellt und erarbeitet, wie vielfältig Elternschaft gelebt wird und welche besonderen Merkmale, Herausforderungen und Ressourcen für Kinder mit multipler Elternschaft kennzeichnend sind.

Der Fachtag richtet sich primär an Fachkräfte und Verbände der Sozialen Arbeit, die in der Familienhilfe, Familienbildung und/oder psychosozialen Beratung tätig sind.

Programmübersicht

Programm als PDF-Datei

Veranstaltungsort

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt
Sanderheinrichsleitenweg 20
97074 Würzburg

Wegbeschreibung

 

Translate »
%d Bloggern gefällt das: