Dr. Petra Thorn

Paar- und Familientherapie
Kinderwunschberatung

Aktuelles – News

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um Aktuelles zu abonnieren.
Sie erhalten eine Email, in der Sie das Abonnement bestätige müssen.

Schließe dich 32 anderen Abonnenten an

 Herzlich Willkommen

 

Photo PT

 

auf meiner Homepage.

Als Familientherapeutin biete ich
Einzel-, Paar- und Familientherapie
und -beratung mit den folgenden
Schwerpunkten an:

 

 

  • Psychosoziale Kinderwunschberatung
  • Information und Beratung rund um das Thema Samenspende und andere Formen der Gametenspende
  • Beratung und Literatur zur Aufklärung von Kindern, die mit medizinischer Unterstützung gezeugt wurden
  • Beratung und Begleitung bei Fehl- und Totgeburt
  • Paarberatung und -therapie in Krisen
  • Fort- und Weiterbildung für Fachkräfte

 

Sie können gerne einen Termin für ein erstes Beratungsgespräch vereinbaren. Am einfachsten ist dies telefonisch oder mit dem  nebenstehenden Kontaktformular.

Auf meiner Webseite finden Sie vielfältige Informationen rund um’s Thema “Kinderwunsch”. Wenn Sie “Aktuelles” abonnieren, werden Sie über Fernsehsendungen, Radiobeiträge, neue Bücher etc. zum Thema “Kinderwunsch” und “Reproduktionsmedizin” aus Deutschland und dem Ausland informiert.

Dr. Petra Thorn

Information in English

There is an English translation of this section of my website that you find here. Many of my scientific articles are published in English and I have also written chapters for English books. I also provide many of the news in the section on the left and below on international developments and in English. I speak English fluently and offer counseling and therapy in English.

Information in English

click here


Kontakt

Persönlich erreichen Sie mich am ehesten vormittags unter
06105 22629

Mein Telefon ist jedoch zu den Bürozeiten der Praxis (Montags bis Donnerstags, 8.00 bis 18.00 Uhr, Freitags bis 15.00 Uhr) immer besetzt und Sie können gerne ein Nachricht für mich hinterlassen. Ich rufe Sie möglichst umgehend zurück.

 

Praxisanschrift

Dr. Petra Thorn
Langener Str. 37
64546 Mörfelden


Kontaktformular

8 + 14 =

Folgen Sie mir!

Was sich aus meiner Kinderwunschberatung entwickelt hat …

FamART
Als Sozialarbeiterin und Familientherapeutin biete ich in meiner Praxis seit über 20 Jahren psychosoziale Kinderwunschberatung an. Von Anfang an lag mein Schwerpunkt auf der Familienbildung mit Spendersamen und von Anfang an auf einem offenen Umgang damit. In der Beratung und in den Seminaren mache ich die Erfahrung, dass viele Paare eigentlich gerne offen mit der Zeugungsart ihres Kindes umgehen möchten. Unsicherheit oder sogar Angst vor negativen Reaktionen des Kindes oder der Umwelt hält sie aber zurück.

Kinderbücher
In angelsächsischen Ländern gab es bereits in den 1990er Jahren Kinderbücher zur Aufklärung. Diese Bücher inspirierten mich vor rund 10 Jahren, ähnliche Bücher in deutscher Sprache zu verfassen. Mit Tiziana Rinaldi, einer italienischen Künstlerin, fand ich jemanden, die die unbeschwerte und verträumte Art, die Kinder vor allem in jungen Jahren haben, wunderschön darstellt.

Sach- und Fachliteratur
In den letzten Jahren sind gemeinsam mit ihr und mit weiteren Autorinnen Bücher zur Aufklärung von Kindern entstanden. Außerdem traten Fachkräfte mit der Bitte an mich heran, Sach- und Fachbücher zur Familienbildung mit medizinischer Unterstützung zu verlegen. Daraus ist das momentane Verlagsprogramm von FamART entstanden, das Sie neben einsehen und als PDF herunterladen können. Unten sehen Sie die cover von einigen Büchern. Ich bin sicher, es wird weitere Bücher geben …

Mörfelden, im Dezember 2014
Dr. Petra Thorn

Verlagsprogramm
als PDF zum herunterladen

Bitte auf das Bild klicken

FamART Katalog 2015

Hier finden Sie Aktuelles zum Themenbereich “Kinderwunsch” in Deutschland und international.

Sie können diese aktuelle Nachrichten via Email (siehe rechts) abonnieren.

Masterarbeit zum Themenbereich “Leihmutterschaft”

Ich habe diesen Aufruf bereits vor einiger Zeit gepostet, doch leider haben sich bislang noch nicht ausreichend Interessierte gemeldet. Wenn Sie den Weg der Leihmutterschaft gegangen sind und anonym darüber für eine wissenschaftliche Arbeit beitragen möchten, wären... read more

Flotter Dreier: Kinder nach Mitochondrienaustausch

IVF: Flotter Dreier per Gesetz aus: DocCheck, 30.3.2015 Ein kurzer Kommentar von mir: In sehr vielen Artikeln wird im Rahmen dieser neuen Möglichkeit von Kinder mit “drei Eltern” gesprochen. M.E. ist es korrekter von Kinder zu sprechen, die Genmaterial von... read more

New Book: Modern Families

Modern Families Parents and Children in New Family Forms by Susan Golombok Modern Families brings together research on parenting and child development in new family forms including lesbian mother families, gay father families, families headed by single mothers by... read more

Beitrag in der TAZ zur Samenspende

Mit Samenspende zur Familie Einfacher wäre es, ihn zu vergessen Aus: TAZ vom 22.3.15 Sonja und Mathias bestellen das Sperma eines Fremden, um eine Familie zu gründen. Der Umgang damit fällt nicht immer leicht.Es gibt diesen einen Satz, bei dem er schlucken muss: „Ihr... read more

Rent-a-womb Zeitschriftenbeitrag

Mein Bauch gehört mir!, hieß es einmal. Und heute: Mein Bauch gehört dir, meine Eizelle gehört dir! Über einen neuen Markt: Nachrichten aus der globalisierten Kinderwunsch-Industrie. Ein Beitrag von Elisabeth Beck-Gernsheim 27.03.2015 | 18:19 | Elisabeth... read more

Journalistin sucht Kontakt zu Familien nach Samenspende

Suche Familien nach Samenspende Liebe Frau Thorn, ich bin Hörfunk-Journalistin und arbeite für den Bayerischen Rundfunk, manchmal aber auch für den Saarländischen Rundfunk, wie dieses Mal. Mein Feature-Thema: Moderne Reproduktionsmedizin – Chance und... read more

RTL 2: Fernsehsendung zu Leihmutterschaft

Leihmutterschaft – gleich zweimal in den Medien Hier ein Link zu einem Artikel in der Welt zum Thema “Leihmutterschaft” und morgen, am 18.. März 2015 wird um 22.15 Uhr zu diesen Thema auch ein Fernsehbeitrag ausgestrahlt.  ... read more

An unusual case of surrogacy: Mother carries child for son

From BioNews A surrogacy conundrum that didn’t need to be 16 March 2015 By Dr Kirsty Horsey Appeared in BioNews 794 A single man has become a father. Nothing wrong in this, you might suppose. Single women plan and deliberately create babies, or freeze their... read more

Aktuelles zu “Kinderwunsch” via E-Mail abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um Aktuelles zu abonnieren.
Sie erhalten eine Email, in der Sie das Abonnement bestätige müssen.

Schließe dich 32 anderen Abonnenten an

Archiv

zum Archiv kommen Sie hier.

Pin It on Pinterest

Share This